Der Wohnmobil Diesel-Skandal in den Medien

Veröffentlicht am 
12.5.2021
Wohnmobil

Der Wohnmobil Diesel-Skandal ist schon längst in der medialen Berichterstattung angekommen. Zahlreiche namhafte Medienhäuser haben bereits über die Manipulation der Fiat Ducato Motoren berichtet – und regelmäßig werden es mehr. Für betroffene Verbraucher ist das ein gutes Zeichen, denn nur durch die entsprechende öffentliche Aufmerksamkeit kann Druck auf Hersteller und Behörden aufgebaut werden, um schnelle und nachhaltige Soft- und/oder Hardware Nachrüstungen zu erwirken.

Hier finden Sie die Links zu den bisherigen Artikeln mit der größten Reichweite:

Deutschlandfunk:

https://www.deutschlandfunkkultur.de/abgasskandal-dreckige-wohnmobile.976.de.html?dram:article_id=497087

ARD:

https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/wohnmobile-abgase-diesel-100.html

Bayerischer Rundfunk:

https://www.br.de/nachrichten/wirtschaft/diesel-abgasskandal-was-koennen-wohnmobil-besitzer-tun,SVCv2AK

Süddeutsche Zeitung:

https://www.sueddeutsche.de/auto/abgaswerte-nachruestung-vw-california-fiat-ducato-1.5276703?reduced=true

Promobil:

https://www.promobil.de/neuheiten/abgasmanipulation-diesel-fiat-iveco-wohnmobile/

Focus:

https://www.focus.de/auto/news/abgas-skandal/auto-diesel-ermittler-nehmen-fiat-und-iveco-ins-visier_id_12237232.html

ts

Wer wir sind

Ihre Ansprechpartner

Mit unserer jahrelangen Erfahrung und unserem engagierten Team von Anwälten sind wir der starke Partner an der Seite unserer Mandanten. Wir sorgen dafür, dass Sie internationalen Großkonzernen auf Augenhöhe begegnen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.